Deutsch

Deutschunterricht am Lessing-Gymnasium

Im Deutschunterricht steht der Umgang mit Texten im Mittelpunkt. Es sollen vor allem Neugier, Motivation und Freude geweckt werden, sich mit literarischen Texten auseinander zu setzen und die verschiedenen Konzepte der Verfasser, die ihren gegebenen gesellschaftlichen, kulturellen und historischen Rahmenbedingungen entspringen, kennen zu lernen. Junge Menschen werden so mit facettenreichen Lebensentwürfen konfrontiert, beschreiben diese und überlegen, inwiefern eine Vorstellung von einem gelingenden Leben sowohl in der Literatur als auch im eigenen Leben verwirklicht werden könnte. Somit kann der Deutschunterricht einen wertvollen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung von Heranwachsenden bilden und ihnen den Zugang zum kulturellen Leben ein wenig ebnen. Im Rahmen des Deutschunterrichts an unserer Schule versuchen wir abwechslungsreich zu arbeiten und den Unterrichtsgegenständen kreativ zu begegnen. Auch das Medium Film und die Nutzung und Beurteilung neuer Medien haben ihren festen Platz im Deutschunterricht. Wir besuchen Theateraufführungen, veranstalten einen Vorlesewettbewerb und ermitteln Teilnehmer für den plattdeutschen Lesewettbewerb. Darüber hinaus freuen wir uns über die Aufführungen unserer Theater-AG.

Die Kompetenz des Lesens und des Schreibens stellt unumstritten eine Schlüsselqualifikation dar. So ist die Schulung der Sprachkompetenz als zentrale Voraussetzung alltäglicher Kommunikation eine wesentliche Aufgabe des Deutschunterrichts.