Geschichte

Die Geschichte des Lessing-Gymnasiums

1819 beendete die Schulinspektion den koedukativen Unterricht. Uelzen erhielt daher eine eigene “Töchterschule” in der Pastorenstraße an der im Stadtkern gelegenen St.-Marien-Kirche.

In den Jahren 1872-1904 war die Schule in der Bahnhofstraße untergebracht, im späteren Stadtbauamt (gegenüber vom Modegeschäft Ramelow gelegen). Durch den Neubau des Rathauses wurde dieses Gebäude seit 1997 nicht mehr von der Stadt Uelzen genutzt.

leg-1904_01

Das Gebäude in der Bahnhofstraße (späteres Stadtbauamt)

Das 1904 bezogene Gebäude des Lyzeums auf dem Herzogenplatz (der heutige Vorplatz des 1997 fertiggestellten neuen Rathauses) wurde 1945 durch Kriegseinwirkung zerstört.
“Tragisch” dabei: Dieses Gebäude fiel dem selbstzerstörerischen Endkampf der Uelzener Truppen zum Opfer, deren Befehl lautete, die (aussichtslose) Stellung auf jeden Fall zu halten. So wurde das Lyzeum wie viele andere Gebäude an der Veerßer Straße (damalige Adolf-Hitler-Straße) im Süden des Stadtzentrums noch am letzten Kriegstag vor der Uelzener Kapitulation am 18.04. zerstört.

leg-1945_01

Das Lyzeum auf dem Herzogenplatz, im Vordergrund das Kriegerdenkmal (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71)

Bis 1957 war die Herzog-Ernst-Schule in der Schillerstraße zwölf Jahre lang Gastgeber für unsere Schule.

leg-1957_01

Das Gebäude der damaligen Herzog-Ernst-Schule und der heutigen Schiller-Realschule in der Schillerstraße

1957 wurde das neue Gebäude zwischen Ilmenauufer und Ripdorfer Straße bezogen, wo unsere Schule auch heute noch beheimatet ist.

leg_1957_01

Das 1957 bezogene Teilgebäude des heutigen Lessing-Gymnasiums

Schließlich wurde 1972 der koedukative Unterricht wieder eingeführt, so daß das Lessing-Gymnasium den Status als reine “Mädchenschule” und das Herzog-Ernst-Gymnasium den Status als reine “Jungenschule” verloren.

In den Jahren seit 1957 wurde das Gebäude des Lessing-Gymnasiums um einen naturwissenschaftlichen Komplex sowie einen Anbau erweitert, so daß die heutige “Ringform” entstanden ist.

leg-heute_01

Das Lessing-Gymnasium in seiner grünen Umgebung heute

Fotos aus dem Archiv des Lessing-Gymnasiums

Mit der freundlichen Unterstützung von Archivar StR Hempel