Abitur

 

Allgemeines

Musik kann am Lessing-Gymnasium Uelzen auf erhöhtem Niveau (EAN) und auf grundlegendem Niveau (GAN) belegt werden. Im 1. bis 4. Prüfungsfach wird das Abitur in Form einer schriftlichen Klausur absolviert. Im 5. Prüfungsfach erfolgt eine mündliche Prüfung.

Voraussetzung ist die durchgängige Belegung des 4-stündigen kombinierten EAN/GAN-Kurses Musik, der in der Regel jahrgangsübergreifend angeboten wird. Da die behandelten Themen gleich sind, erfolgt die Differenzierung zwischen EAN und GAN u.a. durch den verschiedenen Komplexitätsgrad der zu bearbeitenden Aufgaben.

Insbesondere werden dort die Zentralabiturthemen behandelt.

Zentralabiturthemen

Fachpraxis im Abitur

Die P1-P4-Prüfung enthält neben den schriftlichen Pflichtaufgaben auch eine schriftliche Wahlaufgabe, die durch eine alternative praktische Gestaltungsaufgabe ersetzt werden kann. Die Einzelheiten entnimmt man der folgenden Verordnung:

Darüber hinaus gibt es für fortgeschrittene Instrumentalisten und Sänger noch folgende Möglichkeiten:

Für außergewöhnlich fortgeschrittene Instrumentalisten und Sänger gibt schließlich noch die Möglichkeit, Musik als besondere Lernleistung im Abitur einzubringen.

Eine der Voraussetzungen dafür ist beispielsweise ein 1. oder 2. Preis beim Landeswettbewerb “Jugend musiziert” während des Besuchs der Kursstufe.

Zurück zur Startseite Musik.