Sprechprüfungen

Das Kerncurriculum des Faches Französisch schreibt für die Unterstufe vor, dass in zwei Jahrgängen jeweils eine Klassenarbeit durch eine Sprechprüfung ersetzt werden muss. Am Lessing-Gymnasium finden diese Prüfungen zur Zeit am Ende des siebten und des neunten Jahrganges statt.

Die Sprechprüfung besteht grundsätzlich aus drei Teilen:

a) Interview

b) monologisches Sprechen

c) Dialog

Die Prüfungsdauer beträgt je nach Jahrgang zwischen 10 und 15 Minuten für jeweils zwei Prüflinge zusammen.

Die Sprechprüfungen werden als Partner- oder Gruppenprüfung (drei Prüflinge) durchgeführt. Die Prüfungen werden von einem Prüfer (i.d.R. die Fachlehrkraft) sowie einem Protokollanten bewertet.

Nähere Informationen zur Benotung sowie zur Durchführung finden Sie auf den Seiten des Kultusministeriums.